Repertoire

Für eine gelungene Umrahmung Ihrer Trauung und Hochzeit bieten sich Klassiker wie J.S. Bachs Air, Mozarts Kleine Nachtmusik oder Pachelbels Kanon an. Besondere Wünsche, mit denen Sie vielleicht liebe Erinnerungen verbinden, arrangieren wir gerne für Streichquartett.

Für den Einzug des Brautpaares in die Kirche gibt es die Möglichkeit die Stücke der Länge nach anzupassen. Das funktioniert gut speziell für Pachelbel Kanon oder Jesu meine Freude von J.S. Bach.

Für Feste haben wir verschiedene klassische Streichquartette im Repertoire wie z.B. Haydns Sonnenaufgangsquartett oder auch romantischere Werke wie das amerikanische Streichquartett von Dvorak bis hin zu impressionistischen Werken von Debussy. Je nach Stimmung bieten sich auch Tangos und jazzigere Arrangements an (etwa 30 min im Repertoire).

Einige Gesangsstücke wie das Ave Verum Corpus von Mozart oder das Largo von Händel haben wir für Streicher und Sopran bearbeitet – unsere Bratschistin Anna Geschwend studiert im Doppelfach klassischen Konzertgesang.

Sollte beim Fest ein Flügel zur Verfügung stehen wechseln wir auch gerne die Besetzungen ab, um die musikalischen Farben zu variieren. Annika Ramin-Wright hat zusätzlich Klavier an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) studiert.

Hörbeispiele:

Mozarts „Kleine Nachtmusik“

Bruckner „Locus iste“